Neuer Programmbereich: Vertrieb (CRM)

Was ist CRM und warum braucht man es?
„Bei uns ist der Kunde König“ – diesen Leitsatz schreiben sich viele Firmen auf die Fahne. Doch wird im Unternehmen auch danach gehandelt? In Zeiten, in denen viele Produkte austauschbar sind und sich nur geringfügig voneinander abgrenzen, macht für den Kunden vor allem eines den Unterschied: Der persönliche Kontakt. Der Kunde entscheidet sich nicht für ein Produkt, sondern für das gesamte Erlebnis, das mit dem Produkt in Verbindung steht – angefangen von der ersten Kontaktaufnahme, über den Kauf, bis hin zum Service.

Mit dem neuen Programmbereich Vertrieb (CRM) ermöglicht openVIVA c2 es Ihnen, Ihre Kunden und Potentiale immer genau im Blick zu behalten.

Kundenpflege zahlt sich aus

Unternehmen profitieren von einer gut funktionierenden Kommunikation mit dem Kunden, denn: Wer heute weiß, wie die Interessenlage des Kunden aussieht, welche Produkte er gekauft hat und an welchen er in Zukunft Interesse haben könnte, macht aus Neukunden schnell zufriedene Stammkunden. Zufriedene Kunden in der Versicherungsbranche haben nicht nur mehr Policen und ein höheres Cross-Selling Potenzial, sondern auch eine 60 Prozent geringere Stornoquote. Hält man sich außerdem vor Augen, dass die Kosten, einen neuen Kunden zu gewinnen, um ein Vielfaches höher sind als die Kosten, einen Bestandskunden zu halten, wird die Notwendigkeit der Kundenpflege mehr als deutlich. Doch wie lässt sich dies am besten umsetzen?

"Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen." 
(Henry Ford)

CRM für einen 360° Blick auf den Kunden

Das CRM (Customer-Relationship-Management) stellt den Mitarbeitern genau die Kundendaten zur Verfügung, die für eine positive Kontaktaufnahme benötigt werden. Es gibt eine 360° Sicht auf vorangegangene und aktuelle Aktivitäten der Geschäftsbeziehung. Zeigt alle Kunden, Verträge, Budgetentwicklungen und vieles mehr. Alle Daten sind zentral an einem Punkt. So gehen Informationen, die sich zum Beispiel durch Kundenbesuche ergeben, nicht auf Notizzetteln oder im Gedächtnis eines Mitarbeiters verloren. Auch im Krankheits- oder Urlaubsfall sowie beim Ausscheiden von Mitarbeitern bleiben wichtige Daten für alle Kollegen verfügbar. Die Informationsdichte steigert nicht nur die Zufriedenheit der Kunden, sondern auch die der Mitarbeiter. Sie haben zu jeder Zeit einen Überblick über die gesamte Kunden-Historie und können – ohne beim Kunden nachfragen zu müssen – direkt vorausschauend beraten. Das steigert die Kompetenz und führt zu Erfolgserlebnissen.  

Potentiale erkennen, richtige Entscheidungen treffen

Mit Hilfe eines CRM können Mitarbeiter effektiv Entscheidungen treffen, z.B. welche Kunden auf der Prioritätenliste für ein neues Projekt bzw. Produkt ganz oben stehen. Das CRM hilft dabei, Umsatzchancen zu erkennen und Prognosen über zu erwartende Umsätze zu erstellen. Die Ergebnisse können für die Auswertung in einer übersichtlichen Listendarstellung oder Grafik aufbereitet werden.

openVIVA c2 bietet Ihnen ein umfassendes CRM zur Verwaltung Ihrer Kundenbeziehungen. Sehen Sie sich hier an, wie unser CRM Sie bei der täglichen Arbeit unterstützt.